Katalysator Rostocker gewinnen Wasserstoff mit neuer Technik

Sauber und universell einsetzbar: Wasserstoff gilt als einer der aussichtsreichsten Energieträger für die Zukunft. Doch noch gibt es viele Probleme, auch bei der Herstellung. Rostocker Forscher haben nun eine Technik entwickelt, die die Nutzung als Benzinersatz möglich macht.
Matthias Beller vom Leibniz-Institut für Katalyse (Archiv): "Schritt zur ungefährlichen Nutzung"

Matthias Beller vom Leibniz-Institut für Katalyse (Archiv): "Schritt zur ungefährlichen Nutzung"

Foto: Bernd Wüstneck/ picture-alliance/ dpa
wbr/dpa