Kurs auf Murmansk Russlands schwimmendes AKW sticht in See

Energie auch für entlegenste Orte und Bohrinseln - das verspricht sich Russland von der Idee der schwimmenden Kernkraftwerke. Ein erstes ist nun auf dem Weg ins Polarmeer. Naturschützer sind entsetzt.
Schwimmendes AKW "Akademik Lomonossow"

Schwimmendes AKW "Akademik Lomonossow"

Dmitri Lovetsky/ dpa
jok/AP