Nuklear-Vorfall Wie Russland die Aufklärung über die radioaktive Wolke blockiert

Die 2017 aufgetauchte Ruthenium-Wolke geht nach SPIEGEL-Informationen auf einen schwerwiegenden Vorfall zurück, über den Russland bis heute schweigt. Die Grünen verurteilen das, sie fordern eine Reform des Schnellwarnsystems.

Warnschild radioaktiver Strahlung (Archivbild)

DPA
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE