Schlachtfeldarchäologie: Alltag im Schützengraben
Fotostrecke

Schlachtfeldarchäologie: Alltag im Schützengraben

Foto: SPIEGEL ONLINE

Schlachtfeldarchäologie Ein bisschen Idyll in den Gräben des Todes

Porzellantässchen, Schnapsflaschen oder ein Kruzifix aus Patronenhülsen: Die Straßburger Ausstellung "Im Osten etwas Neues" zeigt Funde von den Schlachtfeldern von Mosel, Elsass und Lothringen. Es sind die Ergebnisse eines jungen Wissenschaftszweigs: der Archäologie des Ersten Weltkriegs.