Pfeil nach rechts

Neue Statistik Atomwaffen werden weniger - und moderner

Friedensforscher warnen: Zwar sinkt die Zahl der weltweit stationierten Atomsprengköpfe. Doch die Arsenale werden immer moderner. Abrüstungsversprechen der Nuklearmächte seien nur Rhetorik.
Atomwaffenfähige pakistanische Shaheen-1-Rakete: "Währung für Status und Macht"

Atomwaffenfähige pakistanische Shaheen-1-Rakete: "Währung für Status und Macht"

REUTERS

Weltweite Bestände an Atomwaffen (2012)

Staat Einsatzbereite Atomsprengköpfe Weitere Atomsprengköpfe Summe 2012 Summe 2011
USA 2150 5850 8000 8500
Russia 1800 8200 10.000 11.000
UK 160 65 225 225
France 290 10 300 300
China - 200 240 240
India - 80-100 80-100 80-100
Pakistan - 90-110 90-110 90-110
Israel - 80 80 80
Total 4400 14.600 19.000 20.530
Quelle: Sipri Jahrbuch 2012
chs/dpa