Defektgefahr US-Flugaufsicht ordnet Inspektionen von Boeing 787 »Dreamliner« an

Erneut schlechte Nachrichten für den Flugzeugbauer Boeing: Die US-Luftfahrtaufsicht will sich 222 Maschinen genauer ansehen. Wieder gibt es Hinweise auf einen potenziell gefährlichen Mangel.
Die erste Boeing 787-10 »Dreamliner« nach ihrem Jungfernflug auf dem Charleston International Airport (Archivbild)

Die erste Boeing 787-10 »Dreamliner« nach ihrem Jungfernflug auf dem Charleston International Airport (Archivbild)

Foto: Mic Smith / dpa
Maschine vom Typ Boeing 737 Max nach dem Start in Brüssel: erster kommerzieller Flug in Europa nach dem Startverbot

Maschine vom Typ Boeing 737 Max nach dem Start in Brüssel: erster kommerzieller Flug in Europa nach dem Startverbot

Foto: Laurie Dieffembacq / dpa
oka/AFP/dpa