Frankreich und die Atomenergie: Streit um Nukleartransporte
Foto: OLIVIER LABAN-MATTEI/ AFP
Fotostrecke

Frankreich und die Atomenergie: Streit um Nukleartransporte

Verschickung von Nuklearmaterial Pariser Regierung untersucht Atom-Transporte nach Sibirien

Das Material lagert unter freiem Himmel: Jährlich schickt Frankreich mehr als hundert Tonnen abgereichertes Uran nach Sibirien. Umweltschützer vermuten die illegaler Entsorgung von Atommüll, der Energieversorger EDF dementiert. Nun hat die französische Regierung eine Untersuchung angeordnet.
chs/AFP/AP