Energiewende Hamburg plant weltgrößte Anlage für Wasserstoff-Elektrolyse

Wasserstoff aus Ökostrom könnte zu einem zentralen Baustein werden, um die Wirtschaft klimaneutral zu machen. Hamburg will nun eine weltweit einzigartige Anlage in den Hafen holen.
Hamburger Hafen: Die Anlage zur Wasserelektrolyse würde einen dreistelligen Millionenbetrag kosten

Hamburger Hafen: Die Anlage zur Wasserelektrolyse würde einen dreistelligen Millionenbetrag kosten

Axel Heimken/dpa
koe/dpa