Zur Ausgabe
Artikel 35 / 91
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Tierschutz

aus DER SPIEGEL 52/1999

Tierschutz

Um Schafe gegen Überfälle durch Wölfe und wildernde Hunde zu schützen, entwickelte ein Erfinder anno 1880 Schutzschilde für große und kleine Tiere. Die Schilde waren mit Zähnen und Zacken bewehrt und sollten an jenen Stellen befestigt werden, an denen Raubtiere am liebsten zubeißen: an Hals und Hinterbeinen. Die Ausrottung des Wolfs in Zentraleuropa und der Rückgang wildernder Hunde machten die Stachelpanzer überflüssig.

Zur Ausgabe
Artikel 35 / 91
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.