Risikopatienten US-Experten empfehlen Notfallzulassung für Coronatablette

In den USA rückt der Verkaufsstart des Coronamedikaments Molnupiravir näher – es verringert die Fähigkeit des Coronavirus, sich in den Körperzellen zu vermehren. In Großbritannien ist es bereits verfügbar.
Merck-Firmenzentrale in New Jersey

Merck-Firmenzentrale in New Jersey

Foto: Christopher Occhicone / Bloomberg via Getty Images
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fww/dpa
Mehr lesen über