Alexander Gerst auf der ISS Auf zu neuen Horizonten

In seinen sechs Monaten auf der Internationalen Raumstation hat Alexander Gerst ein volles Programm, an mehr als vierzig Experimenten allein aus Deutschland soll er mitarbeiten. Doch der Aufwand ist groß. Lohnt er sich?
Aus dem russischen Weltraumkontrollzentrum berichtet Christoph Seidler
Prokopjew (v. l.), Gerst und Aunon-Chancellor mit der bisherigen Besatzung

Prokopjew (v. l.), Gerst und Aunon-Chancellor mit der bisherigen Besatzung

Foto: DLR via Twitter/dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Astronaut Gerst: Der Countdown läuft
Foto: Joel Kowsky / NASA via AP
Fotostrecke

Astronaut Gerst: Der Countdown läuft

Das Raumschiff «Sojus MS-09» dockt an der Raumstation ISS an

Das Raumschiff «Sojus MS-09» dockt an der Raumstation ISS an

Foto: DPA
Die Mission "Horizons"