Chemische Analyse Marsboden ist lebensfreundlich

Die US-Sonde "Phoenix" hat erstmals den Marsboden chemisch untersucht - und spektakuläre Ergebnisse zur Erde gefunkt. Der Sand des Roten Planeten ist demnach keineswegs lebensfeindlich. Man könnte in ihm sogar Spargel und Bohnen anpflanzen.