Chinesische Rakete Abstürzende Trümmer erreichen Atmosphäre am frühen Sonntagmorgen

Die Überreste der bisher größten Weltraumrakete Chinas werden Experten zufolge in dieser Nacht auf die Erde stürzen. Die Esa schließt die Gefahr eines Einschlags auf besiedeltem Gebiet nicht aus.
Start der »Langer Marsch 5B« am 29. April

Start der »Langer Marsch 5B« am 29. April

Foto: STR / AFP
kim/AFP/Reuters