"Columbia"-Katastrophe Millionenstreit um Krebs-Experiment

Ein Krebsforschungs-Experiment hat den Absturz der US-Raumfähre "Columbia" vor sechs Jahren überstanden. Doch weil die Nasa trödelte, wurde die Versuchsanordnung trotzdem unbrauchbar. Nun streitet eine kleine Firma mit der US-Weltraumbehörde um das Erbe des tödlichen Crashs.
Rauchende Trümmer nach "Columbia"-Absturz (2002): Experiment überstand den Absturz

Rauchende Trümmer nach "Columbia"-Absturz (2002): Experiment überstand den Absturz

Foto: JEFF MITCHELL/ REUTERS