"Columbia"-Schäden Ingenieure wollten Aufklärung durch Spionage-Satelliten

Kurz nach dem Start der "Columbia" wollten Nasa-Ingenieure offenbar mögliche Schäden der Fähre durch Spionage-Satelliten untersuchen lassen. Der Manager des Shuttle-Programms soll dies abgelehnt haben.
Mehr lesen über