Entdeckung im Tarantelnebel Kuss der Sterne

Im weit entfernten Tarantelnebel haben Astronomen zwei Sterne entdeckt, die miteinander verschmelzen. Nach dem letzten Kuss scheinen zwei Schicksale möglich: Vereinigung - oder explosives Ende.
Doppelstern im Tarantelnebel (Zeichnung): Sie teilen sich durch den engen Kontakt etwa 30 Prozent ihrer Masse.

Doppelstern im Tarantelnebel (Zeichnung): Sie teilen sich durch den engen Kontakt etwa 30 Prozent ihrer Masse.

Foto: DPA/ ESO/ L. Calçada
Testen Sie Ihr Wissen
boj/dpa
Mehr lesen über