Mars-Missionen Sonden aus Indien und USA senden erste Bilder

Gleich zwei Sonden haben in dieser Woche den Mars erreicht. Die Technik funktioniert offenbar tadellos: "Mangalyaan" aus Indien und "Maven" aus den USA haben die ersten Aufnahmen zur Erde gefunkt.
Aufnahme der indischen Mars-Sonde: "Der Blick ist wunderschön"

Aufnahme der indischen Mars-Sonde: "Der Blick ist wunderschön"

HANDOUT/ REUTERS
"Maven"-Ultraviolettbilder: Die Aufnahmen zeigen Sonnenlicht, das von Wasserstoffatomen (blau), Sauerstoffatomen (rot) und der Planetenoberfläche (rot) reflektiert wurde. Ganz rechts sind alle drei Wellenlängenbereiche kombiniert.

"Maven"-Ultraviolettbilder: Die Aufnahmen zeigen Sonnenlicht, das

von Wasserstoffatomen (blau), Sauerstoffatomen (rot) und der Planetenoberfläche (rot) reflektiert wurde. Ganz rechts sind alle drei Wellenlängenbereiche kombiniert.

NASA/ Laboratory for Atmospheric
hda/AFP