Pfeil nach rechts
"Rosetta": Esa-Sonde ist wieder wach
AFP / Esa Medialab / C.Carreau

Fotostrecke

"Rosetta": Esa-Sonde ist wieder wach

Esa-Raumsonde "Rosetta" meldet sich wieder zum Dienst

Gut zweieinhalb Jahre verbrachte die Esa-Raumsonde "Rosetta" im Tiefschlaf, um Energie zu sparen. Nun ist sie wach - und macht sich bereit für eine Landung auf dem Kometen Tschurjumow-Gerasimenko. Ein solches Manöver gab es noch nie.