Foto-Dokumente Die traurigen Reste des Weltraumgleiters

Meter lange Metallteile, ein verkohlter Helm, glühende Drähte: Viele Hunderte kleine und große Bruchstücke der Weltraumfähre "Columbia" sind auf Texas, Louisiana und andere US-Staaten herabgeprasselt.


Aufprall am County Road: Sheriff James Campbell kniet vor einem großen Bruchstück, das in Cherokee County vom Himmel herabfiel Menschengemachte Meteoriten: Bruchstücke ziehen einen Schweif über den Himmel von Texas, hier auf dem Foto eines Amateurfotografen Bizarre Formen: An diesem Trümmerbrocken, der in einem Hof in Alto, Texas, landete, sind noch die Schrauben zu erkennen
Funkenflug und Feuer: Glühende Trümmer haben auf diesem Feld in Osttexas, von einem Passagierflugzeug aus fotografiert, die Vegetation in Brand gesetzt Land im Schockzustand: Israelis blicken auf den Titel von Zeitungen, die den umgekommenen Astronauten Ilan Ramon zeigen Eiliger Polizei-Einsatz: Ein Beamter sichert ein Bruchstück am Highway der Ortschaft Palestine. Auch Nasa-Beamte, FBI und Militärs beteiligen sich an der Suche
Metall-Regen auf dem Radar: Der Meteorologe David Ross blickt auf das Muster, das der Trümmerregen auf seinem Radarschirm in Fort Worth, Texas, hinterließ Aufprall im Hinterhof: Jimmy Brown vor einem Trümmerbrocken, der auf seinem Grundstück in Bronson, Texas, niederging Akt der Anteilnahme: Eine Frau steht vor Blumen, Flaggen und Fotos, die am Johnson Space Center der umgekommenen Astronauten gedenken



Klicken Sie auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen!



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.