»Hayabusa 2« Japanische Sonde schickt Asteroiden-Proben Richtung Australien

Sechs Jahre nach dem Start steht die Mission der japanischen Raumsonde »Hayabusa 2« vor einem spektakulären Ende: Sie hat auf dem 4,6 Milliarden Jahre alten Asteroiden Ryugu Proben gesammelt und diese rasen nun in einer Kapsel Richtung Erde.
So sieht die japanische Raumsonde »Hayabusa 2« aus

So sieht die japanische Raumsonde »Hayabusa 2« aus

Foto: DLR / picture alliance / dpa
vet/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel