Weltraumteleskop Nasa versetzt "Hubble" in Sicherheitsmodus

Am Weltraumteleskop "Hubble" ist ein Kreiselstabilisator ausgefallen. Mit Hilfe der Instrumente orientiert sich das Gerät im All, doch nur noch zwei von sechs sind funktionsfähig.
Weltraumteleskop "Hubble" (Archiv)

Weltraumteleskop "Hubble" (Archiv)

DPA/ NASA
Hubble-Start: Blick in unendliche Weiten
NASA/ Hubble

Fotostrecke

Hubble-Start: Blick in unendliche Weiten

jme
Mehr lesen über
Verwandte Artikel