Weltraum Russland plant eigene Raumstation mit Teilen der ISS

Russland träumt von einer neuen Mir: Wenn 2024 auf der Internationalen Raumstation die Lichter ausgehen, sollen die russischen Module allein weiter fliegen - als eigener Außenposten im Weltall.
Künstlerische Darstellung der ISS: Russland wünscht sich eigenen Außenposten

Künstlerische Darstellung der ISS: Russland wünscht sich eigenen Außenposten

Foto: DPA/ NASA
vet/AP