Raumstation ISS Kabelverlegung nach acht Stunden Außeneinsatz geglückt

Es dauerte fast acht Stunden, dann waren die wichtigsten Kabel angeschlossen: Zwei Kosmonauten haben die Stromversorgung im neuen russischen ISS-Modul hergestellt. Am Donnerstag gehen die Arbeiten weiter.
Blick auf die Internationale Raumstation ISS vom russischen Modul »Nauka« aus

Blick auf die Internationale Raumstation ISS vom russischen Modul »Nauka« aus

Foto: NASA / picture alliance / ZUMAPRESS.com
him/dpa