Kosmischer Vagabund Kleiner Asteroid rast an der Erde vorbei

Mit 36.000 Kilometern in der Stunde durchs All: Der Asteroid "2010 AL30" raste nach kosmischen Maßstäben sehr dicht an der Erde vorbei. Furchterregend war er nicht. Doch der nächste große Brocken kommt bestimmt - und die Menschheit ist schlecht vorbereitet.
Flugbahn von "2010 AL30": Geschätzter Durchmesser von zehn bis fünfzehn Metern

Flugbahn von "2010 AL30": Geschätzter Durchmesser von zehn bis fünfzehn Metern

Foto: NASA / JPL
chs/dpa/apn