Astronomie Der Mars ist uns so nah wie in den nächsten 15 Jahren nicht mehr

Die Erde befindet sich in diesen Tagen zwischen Sonne und Mars - deshalb ist der Rote Planet am Nachthimmel besonders gut sichtbar. Näher wird er uns bis 2035 nicht kommen.
Der Mars in einer Aufnahme des "Hubble"-Weltraumteleskops (Archivbild)

Der Mars in einer Aufnahme des "Hubble"-Weltraumteleskops (Archivbild)

Foto: NASA / AP
wit/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel