Raumfahrt und Mythos Warum es die "dunkle Seite des Mondes" nicht gibt

Erstmals ist eine Sonde auf der Rückseite des Mondes gelandet, die oft irrtümlich die "dunkle Seite" genannt wird. Licht bekommt sie schon - nur ist eine Mondhälfte von der Erde aus nie sichtbar. Eine kurze Erklärung.
Mondrückseite (mit Erde im Hintergrund): Dieses Bild hat der Nasa-Satellit "DSCOVR" im August 2015 gemacht

Mondrückseite (mit Erde im Hintergrund): Dieses Bild hat der Nasa-Satellit "DSCOVR" im August 2015 gemacht

Foto: DPA / Nasa / DSCOVR
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
boj
Mehr lesen über
Verwandte Artikel