Kollidierende Neutronensterne Gigantischer Crash schleudert Unmengen Gold ins All

Schon ein einzelner Neutronenstern ist ein Ort der Extreme. Was aber passiert, wenn zwei dieser unglaublich dicht gepackten Sternenleichen kollidieren? Astronomen berichten nun von den Spuren solch eines Crashs. Ein Nebenprodukt: bis zu 735 Trilliarden Kilogramm Gold.
Zwei Neutronensterne kollidieren (Illustration): Ursprung seltener schwerer Elemente

Zwei Neutronensterne kollidieren (Illustration): Ursprung seltener schwerer Elemente

Dana Berry/ SkyWorks Digital
wbr