Neue Bilder von "Ultima Thule" Das merkwürdige Ding in der Tiefe des Alls

Die Sonde "New Horizons" hat neue Bilder vom bisher entferntesten Objekt des Sonnensystems geschickt, das Menschen je gesehen haben. "Ultima Thule", wie der Himmelskörper bei der Nasa heißt, hat eine verblüffende Form.
"New Horizons" Blick zurück auf den Himmelskörper "2014 MU69"

"New Horizons" Blick zurück auf den Himmelskörper "2014 MU69"

Foto: NASA/Johns Hopkins Applied Physics Laboratory/Southwest Research Institute/National Optical Astronomy Observatory
Grafik zur vermuteten Form von "Ultima Thule"

Grafik zur vermuteten Form von "Ultima Thule"

Foto: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Southwest Research Institute
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Extreme Umwelt: So sieht es auf Komet Tschuri aus
Fotostrecke

Extreme Umwelt: So sieht es auf Komet Tschuri aus

Foto: DPA/ ESA