Interstellares Objekt "Oumuamua" Crash brachte mysteriösen Asteroiden zum Rotieren

Er kommt aus einem fernen Sonnensystem: Der erste bekannte interstellare Asteroid ist einst wohl mit einem Fremdkörper zusammengestoßen. Nur so lassen sich seine unregelmäßigen Drehbewegungen erklären.
"Oumuamua" (künstlerische Darstellung)

"Oumuamua" (künstlerische Darstellung)

Foto: DPA/ M. Kornmesser/ European Southern Observatory
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nasa
jme