"Rosetta"-Mission: Neue Fotos von Tschuris Oberfläche
Foto: DLR/ ESA/ NASA/ MPS/ CNES/ ASI
Fotostrecke

"Rosetta"-Mission: Neue Fotos von Tschuris Oberfläche

Landung auf Komet Tschuri "Philae" liegt kippelnd zwischen Felsblöcken

"Philae" steht inmitten von Felsblöcken, ein Bein hängt in der Luft: Bei der Landung auf dem Kometen Tschuri hüpfte der Apparat wohl einen Kilometer weit. Die größte Sorge der Forscher ist, dass die Solarzellen des Labors kaum Licht abbekommen.
Landebereiche auf Tschuri: In der Region J, genannt Agilkia, sollte "Philae" zum Stehen kommen. Dort berührte sie auch den Kometen, doch prallte wieder ab. Die Forscher vermuten den Landeapparat nun in der Region B.

Landebereiche auf Tschuri: In der Region J, genannt Agilkia, sollte "Philae" zum Stehen kommen. Dort berührte sie auch den Kometen, doch prallte wieder ab. Die Forscher vermuten den Landeapparat nun in der Region B.

Foto: ESA/ Rosetta/ MPS for OSIRIS Team/ UPD/ LAM/ IAA/ SSO/ INTA/ UPM/ DASP/ IDA
"Rosetta"-Mission: Impressionen von Tschuri
Foto: ESA/Rosetta/Philae/CIVA
Fotostrecke

"Rosetta"-Mission: Impressionen von Tschuri