Esa-Projekt "Philae" und "Rosetta" sollen sich auf Komet treffen

Vor einem Jahr landete zum ersten Mal eine Sonde auf einem Kometen. Nun planen Esa-Experten ein spektakuläres Folgemanöver: Auch das Mutterschiff soll auf die Oberfläche des Himmelkörpers geschickt werden.
Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko: Härter als erwartet

Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko: Härter als erwartet

Foto: Rosetta Navcam ESA/ AP
"Rosetta"-Mission: Neue Fotos von Tschuris Oberfläche
Foto: DLR/ ESA/ NASA/ MPS/ CNES/ ASI
Fotostrecke

"Rosetta"-Mission: Neue Fotos von Tschuris Oberfläche

Elke Silberer, dpa