"Progress M-27M" Russischer Raumfrachter verglüht über Pazifik

Tagelang trudelte der russische Raumfrachter "Progress M-27M" unkontrolliert durch das Weltall. Nun ist der sieben Tonnen schwere Apparat über dem Pazifik in die Erdatmosphäre gestürzt - und dabei offenbar fast komplett verglüht.
"Sojus"-Rakete nach dem Start am 28. April: Ursache für den Verlust noch immer unklar

"Sojus"-Rakete nach dem Start am 28. April: Ursache für den Verlust noch immer unklar

Foto: DPA / Roscosmos
syd/dpa/AFP