Raumfrachter "Dragon" Probleme auf dem Weg zur Raumstation

Schon kurz nach dem Start ist es zu technischen Schwierigkeiten gekommen: Nur eine der vier Korrekturdüsen des privaten Raumfrachters "Dragon" funktioniert. Betreiber SpaceX und die Nasa sollen das Problem gelöst haben. Dennoch ist unklar, ob der Frachter an die Raumstation ISS andocken kann.
"Falcon 9"-Rakete mit Raumfrachter "Dragon": Ausfall von drei der vier Korrekturdüsen

"Falcon 9"-Rakete mit Raumfrachter "Dragon": Ausfall von drei der vier Korrekturdüsen

Foto: BOB STRONG/ REUTERS
max/dpa/AFP/Reuters