Salzsee-Theorie Gefährliche Gase sollen Mega-Artensterben ausgelöst haben

Riesige Salzseen könnten einer neuen Theorie zufolge das größte Massensterben der Erdgeschichte vor rund 250 Millionen Jahren ausgelöst haben. Damals starben etwa 95 Prozent aller Arten aus. Forscher warnen jetzt, dass die gleichen Prozesse noch heute ablaufen.
chs/AP/ddp/dpa