Weltraumschrott Japan will Holzsatelliten bauen – Schnapsidee oder echte Innovation?

Mehr als 6000 Satelliten umkreisen die Erde, allein in diesem Jahr kommen Hunderte dazu. Japanische Forscher wollen nun manche Exemplare aus Holz bauen – aus Nachhaltigkeitsgründen. Was ist davon zu halten?
Modell eines Holzsatelliten: »Ein bisschen kurios – aber nicht komplett abwegig«

Modell eines Holzsatelliten: »Ein bisschen kurios – aber nicht komplett abwegig«

Foto: Sumitomo Forestry
Start einer SpaceX-Rakete mit Starlink-Satelliten an Bord (2020)

Start einer SpaceX-Rakete mit Starlink-Satelliten an Bord (2020)

Foto: Joe Burbank / imago images/ZUMA Wire
Chinesische Behördenvertreter mit Wetlraumschrott (2014)

Chinesische Behördenvertreter mit Wetlraumschrott (2014)

Foto: STR/ AFP
»Wir denken darüber nach, wie man das Aufschmelzen der Satelliten befördern kann.«

Holger Krag, Europäische Weltraumorganisation (Esa)