Direkte Beobachtung Schwarzes Loch frisst Stern - und spuckt ins All

Zum ersten Mal haben Forscher direkt beobachtet, wie ein großes Schwarzes Loch einen Stern verschlingt und dann einen Materie-Strahl ins All schickt. Dazu nutzten sie Beobachtungen aus zehn Jahren - und aus der ganzen Welt.
Schwarzes Loch mit Materie-Jets (künstlerische Darstellung)

Schwarzes Loch mit Materie-Jets (künstlerische Darstellung)

Foto: Sophia Dagnello/NRAO/AUI/NSF/DPA
Icon: Spiegel
ZDF Enterprises
Till Mundzeck, dpa/chs
Mehr lesen über