"Sojus"-Start zur ISS gescheitert "Problem mit Triebwerk... Das war eine kurze Reise"

119 Sekunden nach dem Start schaltet sich eine "Sojus"-Trägerrakete ab, die beiden Raumfahrer an Bord müssen in Kasachstan notlanden. Was ist passiert? Und was bedeutet das für die ISS? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Start der Raumkapsel Sojus MS-10

Start der Raumkapsel Sojus MS-10

Dmitri Lovetsky/ dpa
Sojus-Notlandung: Bange Minuten
YURI KOCHETKOV/EPA-EFE/REX/Shutterstock
Fotostrecke

Sojus-Notlandung: Bange Minuten

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
tin/aar/AFP/dpa/Reuters