Sondenaufnahmen Junge Gräben deuten auf unruhigen Mondboden

Auch der Mond kann erzittern. Nun haben Forscher überraschend junge Brüche im Boden des Trabanten entdeckt, die wohl bei Beben aufgerissen wurden. Aufnahmen des Erdtrabanten geben zudem Hinweise auf die Ursache der Stöße.
Mondoberfläche: Dieser Graben läuft durch einen 27 Meter breiten Krater

Mondoberfläche: Dieser Graben läuft durch einen 27 Meter breiten Krater

Foto: NASA/ GSFC/ Arizona State UC/ Smithsonian Institution
wbr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel