Himmelsspektakel Deutscher Amateurfunker fotografiert Sonnenfinsternis - vom Mond aus

Die Sonnenfinsternis Anfang Juli war in Deutschland nicht zu sehen. Einem Funker aus Schleswig-Holstein gelang trotzdem eine spektakuläre Aufnahme - mit Hilfe eines chinesischen Satelliten.
Reinhard Kühn lud die Aufnahme von einem chinesischen Satelliten runter

Reinhard Kühn lud die Aufnahme von einem chinesischen Satelliten runter

Foto: Harbin Institute of Techology/ CAMRAS/ DK5LA/ DPA
Sonnenfinsternis: Zwei Minuten Dunkelheit mitten am Tag
Fotostrecke

Sonnenfinsternis: Zwei Minuten Dunkelheit mitten am Tag

Foto: Cristobal Escobar/Agencia Uno/dpa
koe/dpa