Absturz von chinesischem Raumlabor Trümmer von "Tiangong 1" könnten auf Erde treffen

Das außer Kontrolle geratene chinesische Raumlabor "Tiangong 1" wird spätestens im April 2018 gen Erde stürzen. Da nicht alle Teile in der Atmosphäre verglühen, warnen Experten vor Trümmerteilen.
"Tiangong 1" (Bildschirmfoto)

"Tiangong 1" (Bildschirmfoto)

Foto: AP/ Imaginechina
Weltraumschrott: Gefahr mit 40.000 Kilometern in der Stunde
Foto: ESA
Fotostrecke

Weltraumschrott: Gefahr mit 40.000 Kilometern in der Stunde

brt/dpa