Verräterische Isotope Supernovae hinterlassen Spuren in der Tiefsee

Material vom Boden der Ozeane verrät, wann und wo zuletzt Sterne in der Nähe der Erde explodiert sind. Zum Glück ereigneten sich die Katastrophen weit genug weg - sonst gäbe es uns nicht.
Verteilung des Eisenisotops Fe-60 in Umgebung der Erde (Computersimulation)

Verteilung des Eisenisotops Fe-60 in Umgebung der Erde (Computersimulation)

Foto: DPA / Michael Schulreich
chs/dpa