Airbus-Chef Enders über Wirtschaft im All "Ich kann nicht erkennen, was daran unethisch sein soll"

Rohstoffabbau auf Asteroiden? Siedlungen und Fabriken auf dem Mond? Airbus-Chef Tom Enders hat für sein Unternehmen ambitionierte Pläne im All - und wünscht sich dafür mehr Unterstützung durch die Politik.
Ein Interview von Christoph Seidler
Start einer "Ariane 5"-Rakete in Kourou, Französisch-Guyana (im November 2016)

Start einer "Ariane 5"-Rakete in Kourou, Französisch-Guyana (im November 2016)

DPA/ S Martin / Arianespace Cnes/ Csg/ ARIANESPACE
Zur Person
Airbus / Marquardt
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV