X-37B Geheime Weltraumdrohne der Air Force nach Rekordflug zurück auf der Erde

Nach mehr als zwei Jahren ist ein Raumgleiter des US-Militärs auf die Erde zurückgekehrt. Was X-37B im All gemacht hat, ist unklar - auch über einen Spionageeinsatz wird spekuliert.
Die X-37B nach ihrer nächtlichen Landung - der Überschallknall schreckte Menschen in der Umgebung auf

Die X-37B nach ihrer nächtlichen Landung - der Überschallknall schreckte Menschen in der Umgebung auf

Foto: U.S. Air Force/ REUTERS
Dieses Infrarotbild entstand nach einer Landung der X-37B im Jahr 2012. Flügel und Nase haben sich besonders stark aufgeheizt.

Dieses Infrarotbild entstand nach einer Landung der X-37B im Jahr 2012. Flügel und Nase haben sich besonders stark aufgeheizt.

Foto: Vandenberg Air Force Base/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

chs