Neues SPIEGEL-Buch Wie das weltweit erste Satellitenfoto entstand – und was die Technik heute kann

Vom Werkzeug der Spione und Militärs sind Satelliten zum Pulsmesser der Erde geworden. Ein SPIEGEL-Buch zeigt 50 faszinierende Fotos unseres Planeten aus dem All und erzählt die Geschichten dazu.
Falschfarbenbild des Meeres vor der mexikanischen Insel Holbox

Falschfarbenbild des Meeres vor der mexikanischen Insel Holbox

Foto: Copernicus Sentnel Data / ESA / CC BY-SA 3.0 IGO
Erstes Bild der Erde aus dem Orbit, aufgenommen von »Explorer 6«

Erstes Bild der Erde aus dem Orbit, aufgenommen von »Explorer 6«

Foto: NASA
Anzeige

Von oben: Die schönsten Geschichten, die Satellitenbilder über die Erde und uns Menschen erzählen - Ein SPIEGEL-Buch

Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
Seitenzahl: 288
Für 24,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Der Satellit »DSCOVR« zieht von uns aus gesehen hinter dem Mond seine Bahn – und kann deswegen solche Aufnahmen machen

Der Satellit »DSCOVR« zieht von uns aus gesehen hinter dem Mond seine Bahn – und kann deswegen solche Aufnahmen machen

Foto: DPA / Nasa / DSCOVR
Hochaufgelöste Aufnahme des im Suezkanal gestrandeten Frachters »Ever Given« durch einen Satelliten des privaten Betreibers Maxar

Hochaufgelöste Aufnahme des im Suezkanal gestrandeten Frachters »Ever Given« durch einen Satelliten des privaten Betreibers Maxar

Foto: MAXAR TECHNOLOGIES HANDOUT / EPA
Abbruch zweier riesiger Eisberge in der Antarktis

Abbruch zweier riesiger Eisberge in der Antarktis

Foto: EUROPEAN SPACE AGENCY HANDOUT / EPA