Weltraummüll: Gefährliche Geschosse im All
Fotostrecke

Weltraummüll: Gefährliche Geschosse im All

Foto: ESA/ Spacejunk3D

Problem Weltraumschrott Die kosmische Müllkippe

Die Menschheit hat das All zugemüllt - und kommt beim Aufräumen nicht voran. Experten haben Ideen, was zu tun wäre. Wer aber zahlt? Wer kümmert sich um juristische Fragen? Neue Missionen drohen die Probleme noch zu verschärfen.
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weltraummüll in Zahlen

Quelle: Esa
Weltraummüll: Gefährliche Geschosse im All
Fotostrecke

Weltraummüll: Gefährliche Geschosse im All

Foto: ESA/ Spacejunk3D
Foto: SPIEGEL ONLINE
Verlorenes Paneel (dünner Strich links) und ISS (dicker Strich rechts) am Himmel

Verlorenes Paneel (dünner Strich links) und ISS (dicker Strich rechts) am Himmel

Foto: Marco Langbroek/ ESA

Geplante Satellitenkonstellationen

Quelle: Esa
SPIEGEL ONLINE