Weltraumschrott: Gefahr mit 40.000 Kilometern in der Stunde
Foto: ESA
Fotostrecke

Weltraumschrott: Gefahr mit 40.000 Kilometern in der Stunde

Weltraumschrott "In 100 Jahren könnte es zu gefährlich sein, ins All zu fliegen"

Sie sind oft winzig klein - und haben die Wirkung von Granaten: Eines Tages könnten Weltraumschrott-Partikel die Raumfahrt unmöglich machen. US-Experte Donald Kessler erklärt, was sich dagegen tun lässt.
Zur Person
Foto: ESA/ Jürgen Mai
Gefahr durch Weltraumschrott
Foto: DPA / Esa
Mehr lesen über