Weltraumschrott Satellit stürzt auf Straße der Kosmonauten

Es hagelt Weltraumschrott in diesen Tagen - erst in Namibia, dann Thailand, jetzt Russland. In einem sibirischen Dorf sind Reste eines Satelliten eingeschlagen. Ausgerechnet in einer Straße, die Raumfahrer ehrt.
"Sojus 2.1b"-Rakete (hier im Dezember 2006): Weitere Pleite für Russlands Raumfahrt

"Sojus 2.1b"-Rakete (hier im Dezember 2006): Weitere Pleite für Russlands Raumfahrt

Foto: DPA / Arianespace
lis/AFP