Sonnenbilder: Eruptionen, Flecken und Plasmastürme
Foto: REUTERS / NASA
Fotostrecke

Sonnenbilder: Eruptionen, Flecken und Plasmastürme

Weltraumwetter Forscher können Sonnenstürme präzise vorhersagen

Mit bisher ungekannter Genauigkeit können Forscher ab sofort vor gefährlichen Sonneneruptionen warnen, die Satelliten bedrohen. Dafür blicken sie mit Sonden bis zu 65.000 Kilometer unter die Oberfläche unseres Sterns - dorthin, wo die kosmischen Gewitter ihren Ausgang nehmen.