Vulkane auf dem Mond Zwei Milliarden Jahre altes Mondgestein lässt Forscher rätseln

Zwei Kilo Steine sammelte die chinesische Raumsonde »Chang'e 5« während ihrer spektakulären Mission auf dem Mond ein. Forscher analysierten die Proben aus einem Vulkangebiet. Nun stellen sich neue Fragen.
Der Mond von Peking aus betrachtet

Der Mond von Peking aus betrachtet

Foto: Andy Wong/ AP/dpa
fww