Zwei-Tonnen-Projektil Nasa nimmt Mond unter Beschuss

Dem Erdtrabanten droht ein gigantischer Crash: Nasa-Forscher wollen ein Zwei-Tonnen-Projektil in seinen Südpol rammen. In dem aufgewirbelten Staub könnten sich Spuren von Wasser finden, das Langzeitaufenthalte auf dem Mond erleichtern würde.